Herzklopfen – Beziehungen ohne Gewalt

TIMA, die Tübinger Initiative für Mädchenarbeit und PFUNZKERLE, Fachstelle für Jungen- und Männerarbeit in Tübingen, haben sich an zwei Vormittagen mit verschiedenen Stationen und gruppenpädagogischen Übungen an das Thema „Beziehungen ohne Gewalt“ mit Schüler*innen aus der Wirtschaftsschule herangetastet und anhand von Alltagssituationen beleuchtet. In zwei Klassen gab’s „Herzklopfen“, damit Schmetterlinge im Bauch nicht zur Katastrophe weiterlesen…

Berg frei! – Kletter- und Teamtraining der Berufsfachschule

„Da sollen wir hoch?“ – das dachte wohl manche, der Schüler*innen, die am 25. Juli vor der schattigen Kletterwand der Paul-Horn-Arena standen. Kurz vorher hatten sie sich mit der Organisation >Felsland<, ihren Klassenlehrerinnen und ihrem Sportlehrer auf dem Gelände getroffen. Aller Anfang ist leicht Nach einer kurzen Kennenlernrunde, die die Trainer Chrissi und Jörg von weiterlesen…

Auch Igel werden mal verfolgt – Respekt ist ein Bumerang, das neue Präventionsprogramm der Polizei

Respekt wollen wir alle, in der Bahn, beim Einkaufen, von Freunden, Eltern und eben auch als Polizistin, Rettungssanitäter, Schülerin oder Lehrer. Ein Bumerang kehrt zu demjenigen zurück, der ihn wirft, mit Respekt verhält es sich ähnlich. Wenn wir dem anderen mit Respekt begegnen, können wir auch Respekt erhalten. Seit diesem Jahr hat die Landespolizei ein weiterlesen…

31 Berufsfachschülerinnen und -schüler haben ihren Abschluss 2022

Mit der Fachschulreife in der Tasche haben die 31 Schülerinnen und Schüler der 2BFW2, 1+2 Anfang Juli die Wilhelm-Schickard-Schule verlassen. Nach zwei Jahren an der Berufsfachschule Wirtschaft haben sie erfolgreich den mittleren Bildungsabschluss erlangt. Für die beste Leistung mit einem Schnitt von 1,9 wurde Aren Hesso mit dem Wilhelm-Schickard-Preis geehrt. Vier weitere Schülerinnen und Schüler weiterlesen…

„Ein Koffer voller Sehnsucht“

Gesundheitsförderung und Prävention von Essstörungen für Jugendliche Besuch der BFW2/1 an der Nachbarschule MWS zur Fotoausstellung von TIMA Die Beratungsstelle „Lebenshunger“ der Tübinger Initiative für Mädchenarbeit e.V. (TIMA) lud zusammen mit der Schulsozialarbeit zur Fotoausstellung der Fotografin Rebecca Sampson ein, um mit den Eindrücken der für sich sprechenden Portraits von Betroffenen über das Thema Essstörungen weiterlesen…